Karate im Taiko Karate Dojo

Elbe- Cup Int. 2019

Elbe- Cup International 2019
„Taiko“- Youngsters räumen wieder ab!

 

(Hamburg, den 01.06.2019) Am Samstag starteten in Hamburg beim Internationalen Elbe-Cup 2019 die jungen Athleten des Taiko Dojo Oberhausen. Wie bereits im letzten Jahr begrüßte die Hansestadt die jungen Talente mit viel Sonnenschein und einer tollen, mit Spannung erfüllten Atmosphäre! Auf vier Tatamis gingen in den Kategorien Kumite Einzel und Kumite Team an den Start:

Emma Estacio, Sophie Lilge, Zoe Thiel, Maya Tolksdorf, Timo Dietz, Keanu Hasse, Sebastian Kirk, Liam Schlüter und Dimitri Skuratov

 

In den spannenden Vorrunden-Kämpfen zeigten die „ kleinen“ Karateka bereits, dass sie den Großen im Nichts nachstehen, hochmotiviert und kämpferisch an das Ziel zu kommen, den ersten Ippon zu setzen! In der Disziplin Kumite Einzel U10, bewies die kleine Emma Estacio, die Jüngste der Taiko -Athleten, großes Kämpferherz. Mit 17 zu 18 Punkten musste sie sich leider geschlagen geben! Hier wird deutlich wie knapp Sieg und Niederlage zusammenliegen...

In der Klasse Kumite Einzel U12, +33kg erkämpfte sich Sophie Lilge, die leider letztes Jahr keine Platzierung schaffte, souverän den ersten Platz! Weiter ging es in der Klasse U14,-44kg mit Maya Tolksdorf und Zoe Thiel. Beide wiesen ihre Gegnerinnen in den Vorrunden eindeutig in die Schranken und standen sich somit im Finale gegenüber.
Dort boten sie den Zuschauern ein spannendes und druckvolles Vereinsduell der Extraklasse!

Dabei konnte sich diesmal Zoe Thiel durchsetzen und Platz eins sichern.

In der Kategorie Kumite Team U14 gewannen die Mädchen der Kampfgemeinschaft Taiko Dojo Oberhausen e.V. und Renshin Marl, Zoe Thiel, Maya Tolksdorf und Hannah Rädel, den 1. Platz!

Und das bereits zum zweiten Mal!
Auch 2018 erkämpfte sich das Trio beim Elbe-Cup Inter. die Goldmedaille.

Etwas weniger erfolgreich, aber mit einer insgesamt guten Leistung sicherten sich die Jungen vom Taiko Dojo folgende Platzierungen: Sebastian Kirk U12, +35kg erkämpfte sich den 3.Platz (Bronze).
Ebenfalls Bronze für Liam Schlüter in der Klasse U14, -45kg.
Den 5. Platz gab es für Keanu Jaden Hasse in der Klasse U12, +35kg und Dimitri Skuratov.

Timo Dietz konnte leider keine Platzierung machen.
Insgesamt war es ein erfolgreicher Tag für das Taiko Dojo und den Coach Sensei Detlef Tolksdorf 7° Dan.

Für die Kinder war es ein Tag voller Eindrücke, Erfahrungen und vor allem, Spaß am Sport, am Karate!

 

Herzlichen Glückwunsch!