Karate im Taiko Karate Dojo

Sensei Detlef Tolksdorf (7. Dan)

 

 

Detlef Tolksdorf betreibt seit 1977 aktiv Karate und ist Träger des 7. Dan, sowie Gründer und Cheftrainer des Taiko Dojos und des TAIKOSPORTS Gesundheitspark Tolksdorf. Innerhalb des Deutschen Karateverbandes besitzt er die A-Prüfer Lizenz, die ihn berechtigt Gürtel-Prüfungen im Stilrichtungsfreien Karate und Jishinkan Karate- Do (JKD) abzunehmen. Im NRW-Landesverband (KDNW) ist er außerdem Leistungssportreferent & Landeskadertrainer Kumite im Bereich Scouting.

In seiner aktiven Karatelaufbahn wurde er u.a. Deutscher Meister, Deutscher Vizemeister und mehrfacher Landesmeister. Als Trainer hat Detlef Tolksdorf viele Erfolge auf Landesebene vorzuweisen und brachte schon Europameister, World-Cup Sieger und Deutsche Meister hervor.
 Detlef Tolksdorf, Taiko Karate Dojo Oberhausen

 

• A-Prüfer im Jishinkan Karate- Do und stilrichtungsfreien Karate

• B-Trainer Leistungssport und Breitensport

• Karatelehrer

• Leistungssportreferent & Landeskadertrainer im Karate-Dachverband Nordrhein-Westfalen e.V. (KDNW)

• Landesstilrichtungsreferent & Prüferreferent im Jishinkan Karate- Do

• Referent in der Deutschen Dan-Akademie

• ausgebildeter Reha-Trainer (Orthopädie)

Sportliche Biografie:

1977:   Beginn mit Karate-Training beim "DJK-Vorwärts-Adler-Oberhausen"
1982:   Karate-Training beim "Budo-Sport-Center Oberhausen" unter Shihan Hans Wecks, 9. Dan
1989:   Sho-Dan (1. Dan Prüfung) bei F. Bork, E. Müller und W. Büttgen
1992:   Ni-Dan (2. Dan Prüfung) bei P. Trapski, S. Wolff
1994:   Übungsleiter-Ausbildung
1997:   San-Dan (3. Dan Prüfung) bei P. Trapski, W. Zax
2001:   Yon-Dan (4. Dan Prüfung) bei Hans Wecks, Gilbert Gruss, Rudi Witte
2006:  

Go-Dan IMAF (5. Dan Prüfung) in Japan
Selbstständigkeit mit "Taiko Dojo e.V. Oberhausen"
Go-Dan WTFSKF (5. Dan Prüfung) bei Shihan Prof. Dr. Ilija Jorga, 10. Dan
Go-Dan WKF (5. Dan)

2009:  

Weiterbildung innerhalb der deutschen Dan-Akademie zum Karatelehrer
Trainer-B-Lizenz (Breitensport)

2010:   Eröffnung einer Zweigstelle in Mülheim a. d. Ruhr
Trainer-B-Lizenz (Leistungssport)
2011:   Roku-Dan WKF (6. Dan Prüfung) vor Bundesprüfungskommission bestehend aus Rob Zwartjes, Shuzo Imai, Fritz Nöpel und Ulrich Heckhuis
2014:   Weiterbildung zum Reha-Trainer (Orthopädie)
Shichi-Dan WKF (7. Dan). Verleihung des siebten Dan durch den Deutschen Karate Verband und Verleihung der goldenen Ehrenplakette des Karate Dachverband Nordrhein-Westfalen

 

Wettkampf-Erfolge:

- auf internationalen Turnieren: 3-mal erster Platz; 1-mal zweiter Platz; 3-mal dritter Platz

- auf deutschen Meisterschaften: 1-mal erster Platz; 3-mal zweiter Platz; 3-mal dritter Platz

- auf Landesmeisterschaften: 6-mal erster Platz; 3-mal zweiter Platz; 3-mal dritter Platz

- auf nationalen Turnieren: 1-mal erster Platz; 3-mal dritter Platz

Seit 2008 nimmt Detlef Tolksdorf wieder an Meisterschaften im Kumite teil und wurde bei den

European Masters Games 2008 in Malmö/Schweden Dritter. 

Beim internationalen Shotokan-Cup 2009 Erster und 2010 Dritter bei den Deutschen Meisterschaften der Masterklassen.

2017 Zweiter Platz im Kumite (Freikampf) der Masterclass beim Int. JKS European Continental Cup (Europameisterschaft der JKS) in Hasselt/Belgien.

Sonstiges:

Mitglied der deutschen Dan-Akademie